Copyright 2018 - Geschichtsverein Buchschlag

 

Offene Gärten 2018

Zum dreizehnten Mal: Die Offenen Gärten 2018 in Buchschlag waren ein voller Erfolg. Hunderte strömten an diesem herrlichen Sommerwochenende in die Gärten und zu der Veranstaltung im Garten Lippmann, in dem sich zahlreiche Jazz und Blues Fans einfanden, um Bieber Herrmann und Jürgen Schwab zu hören. Unter dem Motto „Tribute to Lippmann + Rau“ konnten die aufregenden Zeiten, in denen der Jazz, Blues und Rock Einzug in Deutschland hielt nacherleben. Die Zeitzeugin und Lebensgefährtin von Fritz Rau, Friederike Weisse las und erzählte aus ihren Erinnerungen.

Ein weiterer Höhepunkt für die Kleinen war Pony „Krümel“, das unter dem Zügel von Uta Müller Wollin munter durch die Villenkolonie trabte. Ob Kutschfahrt, SNAG-Golf, Pflanzenbörse oder Jazzkonzert, das vielfältige Rahmenprogramm hatte für jeden etwas geboten.

Das Archiv des Geschichtsvereins präsentierte anlässlich des 10jährigen Bestehens Bilder, Schwerpunkte und zahlreiche Aktivitäten der letzten 10 Jahre vor.